Rhön-Wanderung

Rhön

Gestern waren wir mal wieder wandern. Aber diesmal nicht in unserem schönen Odenwald, sondern in der Rhön und sind dort den „Gebaweg“ gelaufen. Start und Ziel war die „Hohe Geba“, mit 751 Meter Höhe  die höchste Erhebung der Vorderen Rhön im südlichen Thüringen . Und dort war es kalt, um nicht zu sagen bitterkalt. Das Thermometer hat ungefähr 5 Grad angezeigt, durch einen kalten Wind waren es dann gefühlt eher Minus 5 Grad.
Gelaufen sind wir aber trotzdem – die Tour hat eine Länge von 15,3 km und ca. 1000 Höhenmeter. Herrliche Rundblicke, kleine Rhöndörfer und eine schöne Landschaft – insgesamt eine schöne Tour.
Kombiniert haben wir diese Wanderung mit einem Besuch des diesjährigen Elo-Hundetreffen auf der Hohen Geba. Hierüber werde ich in Kürze berichten.

Auf der Tour kommt man in dem 90-Einwohner-Dorf Geba an der schön restaurierten 8-eckigen Dorfkirche vorbei. Schön.

Print Friendly

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *