Nordvietnam

Reiseschwerpunkte in Nordvietnam waren die Hauptstadt Hanoi und eine Dschunkentour in der Halongbucht.

Hanoi Rikschafahrer

Hanoi ist eine der schönsten und ältesten Hauptstädte Südostasiens. Im Zentrum liegt ein 600 Jahr altes, äußerst lebendiges Altstadtviertel, umgeben von Kolonialviertel, die vor über einem Jahrhundert entstanden sind. Diese kulturelle Mischung versprüht einen freundlichen und zeitlosen Charme.

Ein absolutes Vietnamhighlight ist die Bucht von Halong. Als UNESCO-Welterbe geschützt nimmt sie mit ihren rund 2000 Kalksteinfelsen eine Fläche von über 1500 Quadratkilometer im Golf von Tonkin im südchinesischen Meer ein. Jahrtausendlange Erosionen haben ein labyrinthähnliche Meereslandschaft mit bizarr geformten Felsen, Höhlen und Sandbuchten geformt.

Print Friendly

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Meine Sicht der Dinge