Das alte Zentrum

Sukhotai

Lopburi
Das Wahrzeichen der Stadt ist der Phra Prang Sam Yot („Drei Heilige Prangs) – drei Laterit-Prangs aus der Khmer-Zeit (11. Jahrhundert). Unter Narai wurde ein Viharn angebaut, der eine Buddhastatue aus der Ayutthayazeit Der Geschichtspark Sukhothai umfasst die Ruinen von Sukhothai, der Hauptstadt des Sukhothai-Königreiches im 13. und 14. Jahrhundert, dem ersten großräumigeren Königreich der Thai.

 

Sukhotai
Der Geschichtspark Sukhothai umfasst die Ruinen von Sukhothai, der Hauptstadt des Sukhothai-Königreiches im 13. und 14. Jahrhundert, dem ersten großräumigeren Königreich der Thai.
Der Geschichtspark Sukhothai liegt 13 Kilometer westlich des Zentrums der modernen Stadt Sukhothai, welche gleichzeitig die Hauptstadt der Provinz Sukhothai ist.

Pitsanulok
Wat Phra Si Rattana Mahathat (auch Wat Yai, „großer Tempel“) – buddhistische Tempelanlage (Wat) mit einem 36 m hohen, oben vergoldeten Prang im Khmer-Stil. Der Viharn mit seinen dreifach gestaffelten Dach hat große Eingangstüren mit Perlmutt-Einlegearbeiten aus dem 18. Jahrhundert. Dort befindet sich Phra Putthachinnarat, eine Buddha-Statue im Sukhothai-Stil, die von den Buddhisten im ganzen Land hoch verehrt wird.

 

 

Print Friendly

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Meine Sicht der Dinge