Bangkok und Umgebung

Bangkok

Bangkok ist seit 1782 die Hauptstadt des
Königreichs Thailand. Es hat einen
Sonderverwaltungsstatus und wird von einem
Gouverneur regiert. Die Hauptstadt hat
8,249 Millionen Einwohner. Sie ist die mit
Abstand größte Stadt des Landes.

Königspalast und Wat Phra Kaeo
Wat Phra Kaeo, wörtl.: Tempel des Smaragd
-Buddha, offizieller Name Wat Phra Sri
Rattana Satsadaram, ist der Tempel des
Königs im alten Königspalast in Bangkok.

Wat Traimit
Wat Traimit, vollständiger Name: Wat Traimit Withayaram Worawihan, den Touristen meist als „Tempel des Goldenen Buddha“ bekannt), ist ein buddhistischer Tempel (Wat) im Bezirk Samphanthawong in Bangkok. Er ist ein Königlicher Tempel Zweiter Klasse.

Wat Poh
Wat Pho ist ein Königlicher Tempel Erster Klasse, ein buddhistischer Tempel, der im Zentrum der historischen Altstadt von Bangkok liegt, unmittelbar südlich des Königspalastes.

Damneon Saduak
Der Damnoen Saduak ist der wohl bekannteste Schwimmende Markt in Thailand. Auf einem Schwimmenden Markt werden Waren auf Booten zum Verkauf angeboten. Das interessante ist, dass nicht nur die Verkäufer mit einem Boot unterwegs sind, sondern auch die Käufer.

Ayutthaya
Ayutthaya war von 1351 bis 1767 Hauptstadt des siamesischen Königreichs Ayutthaya und im 18. Jahrhundert die wichtigste Metropole des südostasiatischen Festlands. Die Ruinen der 1767 nach einem Siamesisch-Birmanischen Krieg zerstörten und aufgegebenen Altstadt sind heute als Geschichtspark Ayutthaya geschützt, gehören zum UNESCO-Welterbe und sind wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt.

Print Friendly

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Meine Sicht der Dinge