Kategorie-Archiv: Wandern

Wandern in der Pfalz – 2. Wanderung

Pfalz_2

Unsere zweite Wanderung ging von Sankt Martin über die „Kropsburg“ zum „Sieges- und Friedensdenkmal Edenkoben“. Das Sieges- und Friedensdenkmal in Edenkoben wurde 1899 auf dem Werderberg bei Edenkoben zur Erinnerung an den Sieg im Krieg von 1870/71 errichtet. Heute wird das Denkmal meist nur „Friedensdenkmal“ genannt.

Von dort ging es weiter bis unterhalb des „Schlosses Villa Ludwigshöhe“, ein kleines Schloss und der ehemalige Sommersitz des Königs Ludwig I. von Bayern. Wir haben das Schloss rechts liegen lassen und sind in das malerische Winzerdorf „Rodt unter Riedburg“ gelaufen. Sehenswert ist die Theresienstraße mit der über 150 Jahre alten Kastanienallee. Typisch für die Höfe der Vorderpfalz sind die alten Torbögen und die sogenannte „Haus-Hof-Bauweise“. In der Weinstube „Alte Schmiede“ gab es leckeren Flammkuchen und eine typische pfälzer Rieslingschorle. Von hier ging es dann durch die Weinfelder wieder zurück nach Sankt Martin.

Die Gesamtlänge der Tour betrug rund 10 Kilometer.

Wandern in der Pfalz – 1. Wanderung

Unsere erste Wanderung führte uns über die „Kalmit“ zum „Hambacher Schloss“ und wieder zurück nach Sankt Martin. Die Kalmit ist mit 673 m der höchste Berg des Pfälzerwalds. Hier hat man einer fantastischen Blick in die Rheinebene.

Pfalz_1

Blick vom Kalmit in die Rheinebene

Über ihren bewaldeten Gipfel wanderten wir weiter zum Hambacher Schloss, der „Wiege der deutschen Demokratie“. 1832 fand hier auf dem Schlossberg das so genannte Hambacher Fest statt, bei dem sich 30.000 Menschen aller Bevölkerungsschichten versammelten. Ihre Forderung: deutsche Einheit, Freiheit und Demokratie. Auslöser war die Unzufriedenheit der Pfälzer mit der bayerischen Verwaltung und deren Repressionen. Das Schloss wurde zur 150-Jahrfeier des Hambacher Festes fast vollständig restauriert. Durch die Weinberge ging es zurück nach Sankt Martin.

Die Gesamtlänge dieter Tour betrug rund 15 Kilometer, wobei wir etwa 600 Höhenmeter überwinden mussten.

Pfalz_1

Vor dem Hambacher Schloß

Farbige Angelegenheit

farbige angelgenheit

Wenige Tage nach dem kalendarischen Herbstanfang haben wir heute eine kleine Rundwanderung von Bad König über Kirch Brombach und zurück gemacht. Sonnenschein, tiefblauer Himmel, tolle Wolkenformationen, gelbe Rapsfelder und noch viel saftiges Grün und die ersten Herbsttöne haben die Tour zu einer farbigen Angelegenheit gemacht. Zudem hatten wir noch einen schönen Fernblick nach Hause.

Reichelsheim – Sagenweg

sagenweg_map

Reichelsheim: Sagenweg

Der Sagenweg, eine ca. 12 km lange Rundwanderung um Reichelsheim. Von Reichelsheim geht es zunächst hinauf nach Laudenau zur „Freiheit“. Auf dem weiteren Weg passiert man bald den Wildweibchenstein.Als nächstes kommt die Burgruine Rodenstein. Die letzte Station ist das Schloss Reichenberg, mit einem herrlichen Blick über Reichelsheim.
Eine schöne Wandertour, besonders wenn man, wie wir, noch Glück mit dem Wetter hat.

Hier die schönsten Fotos von unserer Tour: